Skip to main content
Nasensauger Staubsauger

Angel Vac Nasensauger an Siemens Staubsauger

Der Nasensauger Staubsauger Test 2021

Wir haben für euch drei Nasensauger Staubsauger Modelle einem Test unterzogen und sie verglichen. Hier zeigten sich schon diverse Unterschiede in unterschiedlichen Kategorien, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Nehmt euch also die 3 Minuten Zeit und lest unseren Test durch und schaut Euch die Ergebnisse in der übersichtlichen Tabelle an.

Nasensauger Staubsauger Test: Angel Vac vs. Medinaris vs. Klugzeug

Diese 3 Modelle haben wir getestet:

  1. Angel-Vac Nasensauger
  2. Klugzeug Nasenputzer Soforthilfe
  3. Medinaris Nasensauger 

Unsere Nasensauger Staubsauger Vergleichstabelle

(in der mobilen Ansicht nach links wischen):

Medinaris, Klugzeug Nasenputzer und Angel Vac Nasensauger im Detail:

Angel-Vac Nasensauger

  • Der Angel-Vac Nasensauger hat einen weichen Saugkopf.
  • Er ist BPA frei.
  • Der Saugkopf kann für die Reinigung geöffnet werden. So kann die Reinigung ohne Bürste erfolgen.
  • Jedoch kann der Schlauch nicht entfernt werden.
  • Nach jeder Benutzung sollte der Nasensekretsauger mit Wasser und einem milden Reinigungsmittel (Flüssigseife) gereinigt werden.
  • Zusätzlich kann als Ersatzteil ein weiterer Saugkopf erworben werden, der es z.B. ermöglicht  Geschwister hintereinander abzusaugen!
  • Ein Adapter für den Vorwerk Staubsauger kann zusätzlich gekauft werden.
  • Der Angel Vac passt ohne Adapter auf die gängigen Dyson Staubsauger

Klugzeug Nasenputzer

  • Der Klugzeug Nasensauger hat einen starren Saugaufsatz. 
  • Er wird mit zwei Aufsätzen geliefert. Der Nasenputzer saugt mit der Hilfe, aber nicht mit der Kraft des Staubsaugers. Man kann deshalb keinen zu starken Sog aufbauen (siehe Video)
  • Auch hier gibt es einen Adapter für den Vorwerk Staubsauger.
  • Der Klugzeug Nasenputzer ist TÜV zertifiziert. Er hat das EC Zertifikat. Außerdem wurde der Nasensauger in einer Studie der Uniklinik Wien getestet. 
  • Der Nasensauger Klugzeug soll gleich nach jedem Gebrauch mit heißem Wasser ausgespült und nach mehrmaliger Anwendung ausgekocht werden. Generell ist der Nasensauger sehr gut zu reinigen, da die Sekretauffangkammer herausnehmbar ist und somit optimal sauber gemacht werden kann. Eine Reinigungsbürste ist ebenfalls im Set vorhanden.

Medinaris Nasensauger 

  • Der Medinaris Nasensauger hat einen starren Saugkopf.  
  • Er besteht aus Kratz- und bruchfestem Polycarbonat.

Hinweis: Der Grundstoff für Polycarbonat ist Bisphenol A (BPA). Der Hersteller garantiert eine durch Chemiker bestätigte Unbedenklich bei Verwendung des Produktes. Neuste Studien belegen einen negativen Einfluss auf die Gesundheit bei Verwendung von Produkten, die BPA enthalten. 

  • Es gibt eine 30-tägiges Rückgaberecht und eine lebenslange Garantie. 
  • Er hat ein EG Zertifikat für Medizinprodukte
  • Zur Reinigung wird der Aufsatz vom Auffangkolben getrennt und beides wird mit heißem Wasser abgespült, um im Anschluss ausgekocht zu werden. Der Nasensauger darf nicht in einen Sterilisator gegeben werden.
  • Zusätzlich kann eine Reinigungsbürste dazu gekauft werden.

Wir haben für euch diese drei Nasensauger, die man an den Staubsauger anschließen kann, unter folgenden Gesichtspunkten verglichen: 

  • Material  
  • Saugerspitze 
  • Kosten
  • Praktikabilität bei der Reinigung
  • Sogstärke

Unser Nasensauger Staubsauger Test:

Nasensauger Baby Test

Unser Nasensauger Baby Test: Ein Teströhrchen mit künstlichem grünen Schnodder. Dabei sitzt der Schleim auch bis zu 4 cm tief.

In unserem Test haben wir ein Röhrchen mit künstlichem und giftgrünem Schnodder gefüllt. Dabei haben wir auch das künstliche Nasensekret bis zu 4cm in das Röhrchen eingebracht um tiefsitzenden Schleim zu simulieren.

Nasensauger Test

Der Innendurchmesser unseres Röhrchens im Nasensauger Test beträgt 3,5 mm.

Wir haben ganz bewusst ein Röhrchen mit einem Durchmesser von 3,5 mm gewählt. Dies entspricht in etwa dem Durchmesser des Naseneingangs eines zweijährigen Kleinkinds. Somit konnten wir auch ein Gefühl dafür bekommen, in welcher Relation die weichen und starren Saugerspitzen zum Lumen stehen.

Ergebnisse des Nasensauger Staubsauger Test:

Alle drei Sauger haben sehr gute Ergebnisse geliefert. Da die Sauger mit dem gleichen Staubsauger betrieben wurden, ist dies aber auch nicht verwunderlich.

Pluspunkte erhielt aber der Angel Vac Nasensauger, da sich seine kleinere Saugerspitze, die zudem weich und flexibel ist, besser dem Lumen unseres Teströhrchens angepasst hat. Diesen Nasensekretsauger halten wir daher auch für besser geeignet zur Anwendung bei Babys und Kleinkindern, die jünger sind als zwei Jahre.

Zusammenfassung

Alle drei Nasensauger können an handelsübliche Staubsauger mit rundem Rohr angeschlossen werden. Somit sind die Nasensauger Medinaris, Klugzeug Nasenputzer und Angel Vac Dyson -kompatibel.

Der einzige Nasensauger, der eine flexible und somit angenehme Saugerspitze besitzt ist der Angel-Vac.

Die anderen beiden haben eine starre Saugerspitze, was sich unkomfortabel für das Baby anfühlen kann.

Der Angel-Vac und der Nasenputzer von Klugzeug sind BPA frei, wohingegen der Medinaris Nasensauger aus Polycarbonat (BPA) besteht. 

Von den Kosten her sind sie ungefähr alle gleich (18-24 €)

Bei allen können zu dem eigentlichen Nasensauger Ersatzteile dazu gekauft werden. Beim Klugzeug Nasenputzer, sowie beim Medinaris Nasensauger gibt es eine Reinigungsbürste. Auch können zusätzliche Saugköpfe hinzu gekauft werden, um Geschwister zeitnah nacheinander abzusaugen. Alle drei Nasensauger passen auf handelsübliche Staubsaugeraufsätze drauf, für den Vorwerk Staubsauger kann für alle drei ein Adapter erworben werden.

Alle drei Nasensauger saugen mit Hilfe des Staubsaugers ab, jedoch nicht mit seiner Stärke. Es kann also nicht zu stark abgesaugt werden und die empfindliche Nasenschleimhaut des Babys verletzt werden!

Häufig gestellte Fragen:

  1. Sind Nasensauger Staubsauger gefährlich? Diese Frage hat uns HNO-Facharzt T. Ponert beantwortet und Sie finden seine Antwort und wertvolle Tipps hier.
  2. Sind Nasensauger für den Staubsauger bei dm und in Apotheken erhältlich? Nein, man erhält die Staubsauger Nasensauger entweder bei Amazon, bei den Herstellern selbst oder in Online Apotheken.
  3. Wie häufig darf man Nasensauger anwenden? Sie dürfen den Nasensauger so oft verwenden wie notwendig. Mit steigender Nutzung sollten Sie aber zusätzlich die gereizte Babynase mit einer Creme pflegen. In der Regel werden die Sauger vor der Nahrungsaufnahme und vor dem Schalfen gehen am häufigsten angewandt.
  4. Welche Alternativen zu Nasensauger für Staubsauger gibt es? Nasensauger stellen eine sehr gute Möglichkeit dar, ihrem Kind bei einem Babyschnupfen zu helfen. Es gibt unterschiedliche Arten wie diese angewendet werden können (z.B. mit dem Mund, elektrische Nasensauger). Mehr Infos finden Sie unserem Beitrag „Die Top 5 Nasensauger im Test 2020“  oder im folgenden Video: